Mein beruflicher Werdegang führte mich über einige Stationen hin zur Psychotherapie, jede davon gibt mir heute die Möglichkeit, meine KlientInnen vielfältig und ganzheitlich zu unterstützen. Begonnen habe ich in der Sozialen Arbeit, in der ich vor allem Familien, Kinder und Jugendliche in Wien betreuen durfte. Hier habe ich bereits nebenberuflich meine Ausbildung zur Psychotherapeutin begonnen. Daraus ergab sich fast natürlich die darauffolgende Tätigkeit in zwei Ambulatorien in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Generell macht mir, sowohl privat als auch beruflich, Weiterentwicklung sehr viel Spaß und ist somit ein wichtiges Thema für mich, weswegen ich mir hierfür immer wieder neue Ziele setze. Aktuell betrifft dies die Weiterbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und die bereits abgeschlossene Weiterbildung in Aufstellungsarbeit.

 

Ich liebe, was ich tue. Diese Passion lebe ich jeden Tag.

 

Ausbildungen:

 

 

Studium der Sozialen Arbeit/Sozialwissenschaften

Ausbildung zur Psychotherapeutin bei der Vereinigung Rogerianischer Psychotherapie

Ausbildung zur Aufstellerin bei Franziska Tillmanns

SAFE Mentorin nach Karl Heinz Brisch

Weiterbildung der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie bei der Vereinigung Rogerianischer Psychotherapie

 

 

 

berufliche Erfahrungen:

 

Psychosozialer Dienst

Frauenhaus Amstetten

Justizanstalt Mittersteig

Hospiz/Validation

Wiener Kinder- und Jugendlichenhilfe

Pflegestellenschwerpunkt

Landesklinikum Mauer